Institut für Schädlingskunde

 

 

Flöhe bekämpfen

 

Um Flöhe wie den Menschenfloh, den Katzenfloh oder den Hundefloh zu bekämpfen, können Insektensprays, Insektenpuder, spezielle Flohlichtfallen oder giftfreie Präparate eingesetzt werden.

 

Flöhe bekämpfen mit Insektensprays

Insektensprays enthalten Kontaktinsektizide, die Flöhe und andere Schädlinge innerhalb von wenigen Minuten töten. Um Flöhe mit Insektensprays erfolgreich bekämpfen zu können, müssen die Insektensprays direkt in die Schlupfwinkel (z. B. Dielenritzen) der erwachsenen Flöhe und der Flohlarven gesprüht werden. Zur Bekämpfung von Flöhen können zum Beispiel die folgenden Insektensprays eingesetzt werden:

- Blattanex Spezialspray

- Delicia Ungezieferspray Universal

- Killgerm Anti-Insekt RTU, anwendungsfertig, 500 ml

- MC KPS 500

- Neudo Antifloh AF

- Neudorff Ungeziefer RaumVernebler

- Neudorff Ungeziefer UmgebungsSpray

- Permanent® UngezieferSpray

 

 

Flöhe bekämpfen mit Insektenpuder

Insektenpuder enthält Kontaktinsektizide, die Flöhe und andere Schädlinge innerhalb von wenigen Minuten töten. Um Flöhe mit Insektenpuder erfolgreich bekämpfen zu können, muss das Insektenpuder direkt in die Verstecke der erwachsenen Flöhe und der Flohlarven gestäubt werden. Zur Bekämpfung von Flöhen können zum Beispiel die folgenden Insektenpuder eingesetzt werden:

- Contra Insect ® Ungezieferpuder

- Neudorff Flohpuder

 

 

Flöhe bekämpfen mit Flohlichtfallen

Flohlichtfallen locken die erwachsenen Flöhe an, die dann auf einer Klebetafel kleben bleiben. Flohlarven lassen sich mit Flohlichtfallen nicht bekämpfen. Zur Bekämpfung von Flöhen kann zum Beispiel die folgende Flohlichtfalle verwendet werden:

- Flohlichtfalle - Terminator

 

 

Flöhe bekämpfen mit giftfreien Präparaten

Giftfreie Präparate wie Diatomeenerde beschädigen die Wachsschicht auf dem Chitinpanzer der Flöhe und Flohlarven und sorgen dafür, dass die Flöhe austrocknen. Diatomeenerde oder Kieselgur müssen direkt in die Verstecke der Flöhe und Flohlarven eingebracht werden um ihre Wirkung zu entfalten. Zur Bekämpfung von Flöhen stehen beispielsweise die folgenden giftfreien Präparate zur Verfügung:

- Aeroxon Ungeziefer-Stopp

- Fossil Shield Flüssig

- Killgerid Gold

 

Flöhe bekämpfen wenn Haustiere befallen sind

Flöhe werden oft von Haustieren wie Hunden oder Katzen eingeschleppt. In diesem Fall reicht es nicht die Flöhe in ihren Verstecken zu bekämpfen. Auch die Haustiere müssen mit Flohhalsbändern ausgestattet werden oder mit speziellen Pflegemitteln von den Flöhen befreit werden. Folgende Präparate zur Tierhygiene können unter anderem eingesetzt werden, wenn Haustiere von Flöhen befallen sind:

- Neudorff UngezieferschutzSpray

- Neudorff Flohschutz Halsband

- Neudorff Flohschutz Shampoo

 

Katzenfloh (Ctenocephalides felis)

Abbildung 1: Katzenflöhe (Ctenocephalides felis) lassen sich mit verschiedenen Insektensprays bekämpfen

Hühnerfloh (Ceratophyllus gallinae)

Abbildung 2: Hühnerflöhe (Ceratophyllus gallinae) kann man mit Flohpuder bekämpfen

 

Ähnliche Themen

Ameisen bekämpfen

Blattläuse bekämpfen

Fliegen bekämpfen

Mäuse bekämpfen

Motten bekämpfen

Mücken bekämpfen

Ratten bekämpfen

Schaben bekämpfen

Schädlinge bekämpfen

Schnecken bekämpfen

Ungeziefer bekämpfen

Vorratsschädlinge bekämpfen

Wanzen bekämpfen

Wespen bekämpfen

 

Steckbriefe wichtiger Schädlingsarten