Institut für Schädlingskunde

 

 

Schädlinge bekämpfen

 

Schädlinge übertragen Krankheiten oder verursachen Schäden indem sie Vorräte und Holz oder andere Materialien zerstören. In der Schädlingsbekämpfung unterscheidet man daher Hygieneschädlinge, Vorratsschädlinge und Materialschädlinge.

Bettwanzen und Schaben sind typische Hygieneschädlinge, während Dörrobstmotten oder Brotkäfer zu den Vorratsschädlingen gezählt werden. Hausbockkäfer oder Kleidermotten wiederum sind reine Materialschädlinge. Ratten gehören wie viele andere Schädlingsarten in alle 3 Kategorien.

 

Wie kann man Schädlinge bekämpfen?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht!

Ganz allgemein kann man Schädlinge mit chemischen, physikalischen oder biologischen Maßnahmen bekämpfen. Welche Maßnahme zur Schädlingsbekämpfung aber jeweils am sinnvollsten ist, hängt davon ab um welche Schädlingsart(en) es sich handelt.

So lassen sich Schädlinge wie Schaben oder Pharaoameisen sehr gut mit Fraßködern bekämpfen, während zur Bekämpfung von fliegenden Schädlingen wie Wespen oder Fliegen UV-Lichtfallen oder Insektensprays eingesetzt werden können.

Holzschädlinge wie Nagekäfer lassen sich demgegenüber z. B.mit einer Heizluftbehandlung bekämpfen.

 

 

Da es also nicht möglich ist pauschal anzugeben wie man Schädlinge bekämpfen kann, finden Sie die jeweils sinnvollsten Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen für verschiedene Schädlingsgruppen einzeln aufgelistet.

Detaillierte Angaben zum Thema "Schädlinge bekämpfen" finden Sie auch unter der Rubrik 1.000 Schädlinge.

 

Ameisen bekämpfen

Blattläuse bekämpfen

Fliegen bekämpfen

Flöhe bekämpfen

Mäuse bekämpfen

Motten bekämpfen

Mücken bekämpfen

Ratten bekämpfen

Schaben bekämpfen

Schnecken bekämpfen

Ungeziefer bekämpfen

Vorratsschädlinge bekämpfen

Wanzen bekämpfen

Wespen bekämpfen

 

 

Dörrobstmotte (Plodia interpunctella)

Abbildung 1: Schädlinge wie die Dörrobstmotte (Plodia interpunctella) lassen sich mit Mottenfallen und Insektensprays bekämpfen

Orientalische Schabe (Blatta orientalis) Weibchen

Abbildung 2: Schädlinge wie die Orientalische Schabe (Blatta orientalis) kann man gut mit Fraßködern (v. a. Gelködern) bekämpfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbriefe wichtiger Schädlingsarten