Institut für Schädlingskunde

 

 

Schulungen und Seminare - nicht nur für Schädlingsbekämpfer

 

Seminarkalender 2017

 

Datum
Seminar
9.1.2017
11.1.2017
13.1.2017
16.1.2017
18.1.2017
20.1.2017
23.1.2017
25.1.2017
3.2.2017
6.2.2017
8.2.2017
10.2.2017
13. & 14.2.2017
17.2.2017
20.2.2017
24.& 25.4.2017
28.4.2017
3.5.2017
4.5.2017
5.5.2017
8.5.2017
9.5.2017
10.5.2017
11.5.2017
12.5.2017
15.5.2017
16.5.2017
17.5.2017
18.& 19.5.2017
22.5.2017
23.5.2017
23. & 24.10.2017

 

Das Institut für Schädlingskunde bietet regelmäßig Schulungen und Seminare u. a. für folgende Zielgruppen an:

 

Behörden (Lebensmittelüberwachungs-Behörden, Veterinärbehörden, Umweltbehörden, Forstbehörden usw.)

Unternehmen (Lebensmittelbetriebe, Gastronomiebetriebe, Supermärkte, Brauereien usw.)

Schädingsbekämpfer

Auditoren für Lebensmittelbetriebe

Kommunen und Gemeindeverwaltungen

Natur- und Umweltschutz-Verbände

Privatpersonen

 

Derzeit haben wir folgende Seminare und Schulungen im Angebot:

 

Seminar Schädlingsbestimmung - lernen Sie Schädlinge korrekt zu bestimmen

Seminar Umsiedeln von Wespen und Hornissenvölkern

Seminar Ameisen - Bestimmung, Lebensweise & Bekämpfung

Seminar Die 60 wichtigsten Schädlingsarten - Aussehen, Lebensweise & Bekämpfung

Seminar Schädlingsmanagement - Schädlingsmonitoring, Schädlingsprophylaxe und Schädlingsbekämpfung in Unternehmen

Eichenprozessionsspinner-Seminar - Lebensweise, Schadpotenzial & Bekämpfung

Seminar Einsatzmöglichkeiten von Pheromonen und amorphem Silikatstaub in der Schädlingsbekämpfung

Seminar Einsatz von Nützlingen in der Schädlingsbekämpfung sowie im Vorratsschutz

Seminar Giftfreie Schädlingsbekämpfung - Alternativen zum Einsatz chemischer Biozide

Seminar Materialschädlinge

Seminar Gesundheitsschädlinge

Seminar Vorratsschädlinge

Seminar Biologischer Pflanzenschutz

Seminar "Sachgerechtes Entfernen von Taubenkot nach BGI 892"

Seminar "Schädlinge in Hotels und Wohnheimen - Bettwanzen, Kakerlaken, Pharaoameisen & Co."

Seminar Grundlagen der Schädlingsbekämpfung für Bürofachkräfte von Schädlingsbekämpfungsbetrieben nach DIN EN 16636:2015-05

Seminar Artenschutz (Siebenschläfer, Maulwurf, Haussperling)

Seminar Arbeitsschutz für Schädlingsbekämpfer

Was fordert die Lebensmittelhygieneverordnung im Bereich der Schädlingsbekämpfung?

Woran erkennt man gute Schädlingsbekämpfung und was darf sie kosten?

Welche Schäden richten Steinmarder in Dächern an, und wie lassen sich die Probleme lösen?

DIN „Schädlingsbekämpfung in Lebensmittelbetrieben“ und Ihre praktische Umsetzung

 

Aktuelle Termine für Seminare und Schulungen im Bereich Schädlingsbekämpfung siehe hier.


Unsere Schulungen und Seminare sind gekennzeichnet durch:

- Praktische Erfahrungen des Referenten

- Viel Anschauungsmaterial und Bilder um die dargestellten Inhalte „begreifbar“ zu machen

- Aktuelle Kursunterlagen um das Referierte zu Hause nachvollziehen zu können

 

Tagungsort: Fritz-Erler-Straße 5a, 64354 Reinheim

Seminardauer: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Seminarkosten pro Tag: 178,50 € (inklusive 19 % Umsatzsteuer) - inklusive umfangreiches Informationsmaterial, Snacks und Getränke

Referent: Dr. Martin Felke (Diplom Biologe & Dozent an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf)

 

Jeder Seminar-Teilnehmer erhält nach der Schulung ein Zertifikat des Instituts für Schädlingskunde, um z. B.gegenüber Behörden und Kunden seine Fachkompetenz auf dem behandelten Gebiet dokumentieren zu können.

Anmelden können Sie sich für unsere Seminare und Schulungen im Bereich Schädlingsbekämpfung unter Tel.: 06162-720 9797 bzw. 0152-5388 8471. Hier erhalten Sie auch nähere Informationen zu den einzelnen Seminaren und Schulungen.

Seminar-Anmeldung per E-Mail: m.felke@schaedlingskunde.de

 

Steckbriefe wichtiger Schädlinge