Institut für Schädlingskunde

Erdkäfer wie Trox scaber bekämpfen



Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Aussehen, Verbreitung, Verhalten, Schadpotenzial und Bekämpfen von Trox scaber aus der Familie Trogidae (Erdkäfer)



Wissenschaftliche Bezeichnung: Trox scaber (LINNAEUS, 1767)

 

Trox scaber - Aussehen: Die zu den Erdkäfern (Trogidae) gehörende Art ist dunkel gefärbt und wird maximal 8 mm lang. Der gesamte Körper der Käfer ist mit kurzen, gelblichen Haaren bedeckt. Die Antennen sind rötlich gefärbt und enden in einer fächerförmigen Fühlerkeule. Auf den Flügeldecken fallen zehn längsverlaufende Linien auf, die bei näherem Hinsehen aus Reihen feiner Punkte bestehen.

 

   
Abb. 1: Trox scaber (Dorsalansicht)
  Abb. 2: Trox scaber (Lateralansicht)  

 

 

Trox scaber - Verbreitung und Verhalten: Trox scaber ist vermutlich weltweit verbreitet. Die Arten der Familie Trogidae werden im englischen auch hide beetles genannt, da man sie regelmäßig in den Überresten von toten Säugetieren und Vögeln findet. Sowohl die erwachsenen Käfer als auch die Larven von Trox scaber sind spezialisierte Aasfresser, die das in Häuten, Haaren und Federn enthaltene Protein Keratin verdauen können. Daher gehören sie gemeinsam mit Pelzmotten (Tinea pellionella) oder Dunklen Pelzkäfern (Attagenus unicolor) zu den Insektenarten, die bereits mumifizierte Tierkadaver beseitigen. Regelmäßig findet man Trox scaber auch in Vogelnestern oder Eulengewöllen.

 

 

Trox scaber - Schadpotenzial: Zwar findet man Trox scaber hin und wieder in Häusern und Wohnungen, diese Käfer richten hier allerdings - anders als Speckkäfer oder Pelzkäfer - normalerweise keine Schäden an. Meist werden die Käfer mit Blumenerde, die Hornspäne enthält, eingeschleppt.

 

 

Trox scaber - Bekämpfen: Bekämpfungsmaßnahmen sind in der Regel überflüssig, da es sich bei Trox scaber nicht um eine schädliche oder gefährliche Insektenart handelt.

 

   
Abb. 3: Die Larven des Dornspeckkäfers(Dermestes maculatus) findet man wie die Larven von Trox scaber (Erdkäfer bzw. Trogidae) häufig an den bereits mumifizierten Überresten toter Tiere
  Abb. 4: Der Gestreifte Speckkäfer (Dermestes bicolor) besetzt eine ähnliche ökologische Nische wie Trox scaber aus der Familie der Erdkäfer (Trogidae)  

 

Noch mehr Informationen zu Aussehen, Verbreitung, Verhalten, Schadpotenzial und Bekämpfen von Trox scaber aus der Familie Trogidae (Erdkäfer)

 

Schädlinge & Ungeziefer

© Martin Felke - Institut für Schädlingskunde