06162-720 9797

Seminaranmeldung

Online Seminar Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7 - Schädlingsmonitoring, Schädlingsprophylaxe und Schädlingsbekämpfung am 1.10.2021

Eintägiges online-Seminar "Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7" am 1.10.2021 für den Preis von 250,00 € zzgl. Umsatzsteuer. Dauer: 9.00 bis 13.00. Mindestens 10 und maximal 30 Teilnehmer. Das Seminar wird über GoToMeeting angeboten.

 

Gemäß den Vorgaben der aktuellen Version der Richtlinie IFS Food (Version 7 vom Oktober 2020) muss jedes Unternehmen, das nach der Richtlinie IFS Food auditiert und zertifiziert wird einen Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin beschäftigen, der/die zur Überwachung der Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen benannt und geschult wurde.

Die Richtlinie IFS Food (Version 7) fordert außerdem: "Auch wenn die Leistungen zur Schädlingsbekämpfung ausgelagert werden, verbleibt die Verantwortung für die erforderlichen Maßnahmen (einschließlich der laufenden Aufsicht aller Schädlingsbekämpfungsaktivitäten) im Unternehmen".

Das Seminar Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7 bietet eine solche Schulung bzw. Qualifizierung der verantwortlichen Mitarbeiter an.

Das Seminar Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7 ist darüber hinaus für alle Unternehmen und Einrichtungen interessant, in denen Schädlingsbekämpfung durchgeführt wird. Wir informieren unter anderem Mitarbeiter der Qualitätssicherung von Lebensmittelbetrieben und anderen Unternehmen, Inhaber von kleinen und mittelständischen Lebensmittelunternehmen, Hotelmanager oder die Mitarbeiter von Kommunen und Gemeindeverwaltungen über die Grundlagen eines sachgerechten Schädlingsmanagements.

Das Seminar Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7 beschäftigt sich mit den Bereichen Schädlingsprophylaxe (Vermeidung von Schädlingsbefall), Schädlingsmonitoring (Überwachung des Schädlingsbefalls) und Schädlingsbekämpfung.

In dem eintägigen online Seminar werden die folgenden Themen behandelt:

 

  • Begriffsdefinitionen
  • Schädlingsprophylaxe
  • Verfahren zur systematischen Überwachung von Schädlingsbefall (Schädlingsmonitoring)
  • Schädlingsbekämpfungsverfahren
  • Dokumentation von Schädlingsmonitoring und -bekämpfung
  • Erforderliche Qualifikationen eines externen Schädlingsbekämpfers ( gemäß den rechtlichen Grundlagen sowie dem aktuellen Stand der Technik)
  • Relevante Schädlingsarten (Aussehen, Auftreten, Nachweisverfahren und Bekämpfungsmöglichkeiten)

 

 

Die Teilnehmer erhalten im Anschluß an das Seminar das folgende Zertifikat des Instituts für Schädlingskunde:

"Verantwortliche und geschulte Person für das Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7".

 

Damit kann jeder Seminar-Teilnehmer bzw. jede Seminarteilnehmerin die nach IFS 7 geforderte Fachkompetenz im Bereich des Schädlingsmanagements dokumentieren.

Weitere Termine auf Anfrage. Auf Wunsch führen wir die Schulung auch vor Ort durch. Dabei kann die Schulung bei Bedarf mit einem Betriebsrundgang kombiniert werden (Kosten nach Vereinbarung).

 

Für alle die sich eingehender mit dem Thema Schädlingsmanagement beschäftigen möchten bieten wir dieses Seminar auch als zweitägigen Lehrgang an. Das nächste zweitägige Seminar Schädlingsmanagement in Unternehmen gemäß den Vorgaben der Richtlinie IFS Food Version 7 wird am 16. und 17.3.2022 angeboten.

 

Für größere Gruppen bieten wir auch individuelle Schulungstermine an. Terminvereinbarung unter 06162-720 9797 oder m.felke@schaedlingskunde.de

 

Weitere Seminarinformationen

Termin / Dauer: 1.10.2021 von 9.00 bis 13.00
Tagungsort: online Seminar über GoToMeeting
Seminarkosten: 250,00 € (zzgl. 19 % Umsatzsteuer) - inklusive umfangreiches Informationsmaterial als pdf
Referenten: Dr. Martin Felke (Diplom Biologe und Dozent an der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe in Mannheim); Dr. Lothar Jacob (Diplom Biologe)
Max. Teilnehmerzahl: Mindestens 10 Teilnehmer - maximal 30 Teilnehmer

Anmeldung / Reservierung